Das sind Deutschlands nachhaltigste Maklerbüros 2022

Nachhaltigkeit, allen voran der Klima- und Umweltschutz, ist auch in Maklerbüros angekommen. Viele Maklerinnen und Makler übernehmen Verantwortung und entwickeln kreative, nachhaltige Ideen fürs Büro. Gemeinsam mit Pfefferminzia hat sich Zurich deshalb zum zweiten Mal auf die Suche gemacht, um Deutschlands nachhaltigste Maklerbüros auszuzeichnen.

In diesem Jahr haben wir einige Anpassungen vorgenommen. So gibt es nun zwei Gewinner: Die Kategorie Einzelmakler (Maklerbüros bis zu zwei Mitarbeitende) und Maklerbüros (ab zwei Mitarbeitende), zur besseren Vergleichbarkeit. Alle Bewerber haben für die erste Runde einen Fragebogen ausgefüllt, welchen die Jury bepunktet hat. Die top drei Bewerber je Kategorie kamen in eine Recall-Runde. Diese haben wir mit einem Kamerateam besucht und ein Bewerbungsvideo gedreht. Die Premiere der Videos und somit auch der Start für das Zuschauer Voting begann am 20. September beim Pfefferminzia Fokustag.digital zum Thema Nachhaltigkeit. Die Videos fanden viel Anklang und es wurden insgesamt 3295 Stimmen abgegeben. Für die finale Entscheidung wurden Punkte des Fragebogens, des Zuschauer-Votings und die Punkte der Jury-Bewertung zusammengetragen.

Auf der DKM 2022 in Dortmund verkündeten wir die Sieger im Kampf um den Titel „Deutschlands nachhaltigstes Maklerbüro“ Hier die Gewinner von 2022:

In der Kategorie „Maklerbüro mit mehr als zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“ siegte die DRB GmbH aus Kaiserslautern. Dessen Geschäftsführerin Janine Bradfisch nahm den Preis entgegen und teilte mit, wohin das von Zurich und Pfefferminzia gestiftete Preisgeld gehen soll: an den Verein „Lichtblick 2000“ aus Kaiserslautern. Er versorgt benachteiligte Kinder in der Region mit nötigen Dingen. Und das – wie Bradfisch betont – ehrenamtlich, weshalb das Geld ohne Abzüge bei den Bedürftigen ankommt.

Nachhaltigstes „Maklerbüro mit bis zu zwei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern“ wurde Finanzkonzept Coburg. Dessen Inhaber Bastian Hopf nahm den Preis entgegen und durfte ebenfalls 2.000 Euro für einen guten Zweck ausgeben. In diesem Fall für den „Verein der Freunde von Round Table 151 Coburg“. Dort fließt das Geld – ebenfalls zu 100 Prozent – in das Projekt „Grünstift“, das benachteiligte Kinder mit günstigem Schulmaterial ausstattet.

Vielen Dank für die großartigen Bewerbungen in diesem Jahr, allesamt geben sie Impulse für eine noch nachhaltigere Versicherungsbranche. Was wünscht Du Dir von uns als Versicherer zum Thema Nachhaltigkeit? Lass es uns in den Kommentaren wissen oder kontaktiere uns direkt!

Kommentiere den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das könnte Dich auch interessieren

Bleibe auf dem Laufenden

Keine News verpassen & zum Newsletter anmelden

Tools und Rechner

Media-Hub

Weitere Beiträge

Neuer Anstrich für den Zurich Maklerimpuls

Der Maklerimpuls entwickelt sich ständig weiter und lebt von Euren Impulsen. Um das Nutzererlebnis noch besser zu gestalten, haben wir der Webseite einen neuen Look und ein paar neue Funktionen verpasst.

Maklerimpuls live: So lief die KMU-Roadshow

Wir bringen den Maklerimpuls auf die Straße! Diese Idee...

Im Porträt: So arbeitet Deutschlands nachhaltigstes Maklerbüro

 Das Maklerbüro Customer & Partner (CuP) in Fürth landete...

Glückwunsch! Dies sind Deutschlands nachhaltigste Maklerbüros 2021

Herzlichen Glückwunsch zu tollen Nachhaltigkeitskonzepten! Auf der DKM 2021...
X